Skip to Content

TAFF – naturwissenschaftlich

Im Ganztagesbereich erfuhren die Schülerinnen und Schüler im Schuljahr 2017/18 die Faszination an physikalischen und chemischen Experimenten nach dem naturwissenschaftlichen Erkenntnisprozess (Problemfrage; Vermutungen; Planung, Durchführung und Auswertung von Versuchen; Erkenntnisgewinn). Dabei lernten sie den sachgerechten Umgang mit Laborgeräten (Kartuschenbrenner, Mikroskop, Pipetten, Reagenzgläser, Trafo, Voltmeter, Amperemeter) und konnten schließlich den „Brennerführerschein“ erwerben. Im Verlauf des Kurses wurden die Talente der Schülerinnen und Schüler gefördert, indem sie unter anderem einen eigenen Elektromotor bauten. Der mögliche Berufswunsch im MINT-Bereich (z. B. Elektroniker, Kfz-Mechatroniker, Fahrzeuglackierer, Anlagenmechaniker, Maschinen- und Anlagenführer, Chemie-, Physik-, Biologielaboranten) sollte in diesem Kurs aufgegriffen und gefördert werden.