Skip to Content

Robert-Schuman-Mittelschule setzt sich gegen Polio ein

Schülerinnen und Schüler sowie das gesamte Kollegium der Robert-Schuman-Mittelschule nahmen an der Aktion Deckel gegen Polio teil. Bis zum Herbst 2019 wurden insgesamt 19.323 Kunststoffschraubverschlüsse gesammelt. Allein 8.641 davon kamen aus der jetzigen Klasse 9b.

Alle Deckel werden an Sammelstellen, unter anderem vom Wertstoffhof in Kempten, zu Verwertungsunternehmen transportiert und gemahlen. Der Gewinn von ca. 500 Deckeln ermöglicht eine Schluckimpfung mit dem Polioimpfstoff, welcher ungefähr fünfzig Cent kostet. Der Erlös sowie zahlreiche Spenden gehen schließlich an das Projekt PolioPlus des Vereins Deckel drauf e.V. mit Sitz in Nürnberg. Bis zum Frühjahr 2019 konnten weltweit über 1.105 Tonnen Deckel gesammelt und somit bereits 3.315.000 Schluckimpfungen gegen die Kinderlähmung durchgeführt werden.

Die Schülerinnen und Schüler, Rektorin Frau Nieberle, Herr Mayr als Organisator und das gesamte Kollegium der Robert-Schuman-Mittelschule freuen sich darüber, einen kleinen Beitrag zur weltweiten Bekämpfung der Kinderlähmung geleistet zu haben. (Stefan Mayr).