Einige Informationen zu unserer IT-Ausstattung und anderes Interessantes...

Unsere momentane Ausstattung: Ein Computerraum mit 12 Schülerplätzen mit WindowsXP auf All-in-one-PCs und ein Computerraum mit 12 Apple Mac mini mit Mac OS X, diverse weitere Rechner, alle über einen OpenML-Schulserver mit zentraler Nutzerverwaltung und Internet-Zugangskontrolle vernetzt. Ins Internet selbst bringt uns die Gratis-DSL-Leitung der Initiative T@School mit 16.000 kbit/s.
Die 12 Windows-PCs werden dieses Schuljahr durch aktuelle Modelle ersetzt.
In beiden PC-Räumen ist ein Beamer vorhanden, außerdem verfügt die Schule über drei Laptops und drei mobile Beamer.
Jedes Klassenzimmer und jeder Funktionsraum verfügt über einen ans Netzwerk angeschlossenen PC samt Beamer, Drucker, Dokumentenkamera.
Vier Klassenzimmer sind mit interaktiven Whiteboards ausgestattet, dreimal ein Smartboard und ein Panaboard.
Die Schulküche erhält vier Mac mini als Arbeitsstationen und ist ebenso mit Lehrer-PPC und Beamer ausgerüstet.

Ein RaspberryPi versorgt den 42-Zoll-Monitor in der Aula mit den aktuellen Vertretungsplänen, Nachrichten, Wetter, der aktuellen Uhrzeit ... Die verwendete Software ist Screenly OSE, eine kostenlose Opensource-Software für „digital signage“.

Die Praxisklassen erhielten je ein Notebook (Apple und HP) und weitere stationäre Rechner, um Lerninhalte mobil darbieten zu können und den erzielten Lernfortschritt durch Schüler multimedial zu dokumentieren.

Um unsere Schüler auf moderne Herstellungsmethoden im CAD/CAM-Bereich im späteren Berufsleben vorzubereiten, besitzt die Schule einen 3D-Drucker.

Wir sind im Moment die einzige Schule Kemptens und eine der wenigen Mittelschulen in Deutschland(!), die einen Raum komplett mit Apple Macintosh ausgestattet hat. Gründe waren unter anderem die leichte Bedienbarkeit und das weitgehend absturzfreie Arbeiten, die fehlende Virengefährdung sowie der geringe Platzbedarf, das fast unhörbare Arbeitsgeräusch und der geringe Energieverbrauch (19 Watt im normalen Betrieb). Dieses Vorteile haben auch mittlerweile viele Kollegen dazu gebracht, dieses Computersystem privat zu verwenden.



Auch diese Homepage wurde unter rapidweaver auf einem Apple Mac erstellt.;-)