Vor über 40 Jahren wurde mit dem Bau der Robert-Schuman-Volksschule begonnen (Bilder findet man in unserer "Bilder-Abteilung"). 2005 feierten wir mit einem großen Fest den Geburtstag unserer Schule. Am Vorabend fand ein festlicher Empfang für geladene Gäste statt.

Unser Programm
Samstag, 16. Juli 2005
9:30 Uhr Einzug von elf europäischen Nationen
vom Musikheim Sankt Mang zur Robert-Schuman-Schule mit Begleitung der Jugendblaskapelle Sankt Mang

10:00 – 16:00 Uhr Europafest
• Multimedia-Schau: Entwicklung der Schule von 1965 bis heute
• Präsentation europäischer Länder in den Klassenzimmern durch die Schülerinnen und Schüler der • Jahrgangsstufen 5-8
• Europaquiz mit attraktiven Preisen
• Unterhaltungsprogramm mit Musik und Tanzaufführungen
• Fußball- und Völkerballendspiele der Schulteams
• Spielekiste für die „Kleinen“


Der Namen unserer Schule geht zurück auf den französischen Politiker Robert Schuman, der mit der Gründung der Montanunion (Eine gemeinsame Abstimmung des Handels und der Förderung von Kohle und Stahl) zwischen Frankreich, Deutschland und anderen europäischen Ländern den Grundstein für das heutige moderne Europa legte.



In unserer Aula befindet sich auch eine Bronzebüste zu seinem Gedenken.