Skip to Content

Autofreie Woche (1.7.19 – 5.7.19)

Die Umwelt-AG der Robert-Schuman Mittelschule veranstaltete vom 1.7. – 5.7.2019 das Projekt Autofreie Woche.

Ziel in der Woche war, dass möglichst wenig Schüler/innen und Lehrer/innen  mit dem Auto zur Schule kommen sollten. Für den Schulweg waren der Bus, das Fahrrad oder zu Fuß gehen erlaubt.

Wir haben das Projekt ausgesucht, da wir das Klima schützen und möglichst wenig Abgase produzieren wollen.

Jede Klasse hat einen Umweltbaum gestaltet, bei dem jeder, der ohne Auto in die Schule kam, ein Blatt auf den Baum stempeln durfte.

Viele Schüler/innen und Lehrer/innen nahmen daran teil und ließen das Auto stehen.

Es wäre toll, wenn auch weiterhin viele für den Schulweg auf das Auto verzichten würden, damit die Umwelt geschützt wird.

Doppelmayer, Pia Klasse 7a